Glaubenssätze - NLP Ausbildung in München

Glaubenssätze

Wie Überzeugungen und Einstellungen das Leben beeinflussen, ist häufig von der ethischen und persönlichen Grundhaltung abhängig. Anhand von Erfahrungen, Bedeutungen und Überzeugungen platzieren wir uns in der Welt. Viele Überzeugungen müssen gar nicht selbst gemacht werden, sondern können übernommen sein. Diese Überzeugungen, bilden die Welt des Einzelnen und entstehen häufig in der frühen Phase der Kindheit.

Weil sie so früh entstehen, gehen sie bald ins Unterbewusstsein über und Handlungen werden unbewusst nach diesen Überzeugungen, umgesetzt. Unsere oftmals altruistische Haltung ist beeinflusst von einer umweltgeprägten Wahrnehmung von Glaubenssätzen.

Diese Glaubenssätze sorgen dafür, dass wir unbewusst nach ihrer Bestätigung suchen, damit wir wissen, wir liegen richtig, wir haben Recht, wir handeln wohlwollend, instinktiv und achtsam mit dem Gegenüber, dem Positives widerfahren soll. NLP befasst sich auch mit Glaubenssätzen – wie das genau aussieht, liest du in den folgenden Zeilen.

Mehr über NLP erfahren!

Positive Glaubenssätze – Wie geht NLP mit Glaubenssätzen um?

Einen Glaubenssatz getreuen Umgang, thematisieren und hinterfragen wir im Rahmen der NLP Practitioner Ausbildung und NLP Master Ausbildung München und Lehrgänge. Er hängt in erster Linie von uns selbst ab, genauer gesagt von unserer Fähigkeit, mit anderen Menschen umzugehen, die Welt zu betrachten und zu kommunizieren.

Eine positive Weltanschauung und ein achtsamer Umgang mit unseren Glaubenssätzen entscheidet, über die Qualität unserer privaten und beruflichen Beziehungen und der eigenen Haltung uns selbst gegenüber. Ein großes Defizit unserer Gesellschaft ist die Wertigkeit dieser Sichtweise. Das Hauptaugenmerk liegt zu wenig auf der Vermittlung von Glaubenssätzen, Normen, Werten und dem positiven Umgang, der Beachtung des eigenen Körpers, der eigenen Seele.

Glaubenssätze auflösen und Positive Glaubenssätze erstellen mit NLP Ausbildung

Wie kannst du einen Glaubenssatz auflösen und verändern?

Glaubenssätze kannst du auflösen und gezielt verändern. Die Coaching Gegenstände des NLPs, eines lösungsorientierten Einsatzes der Glaubenssätze im Zuge der eigenen Ressourcen und damit einhergehenden Interventionen anderen gegenüber, sind in unserer Praxis der NLP Practitioner und Master Lehrgänge weit gefasst. Auf individueller Ebene kann Glaubenssatz basierter Umgang mit verschiedensten Techniken an der Zugspitzakademie erfahrbar gemacht werden.

Ziel ist es, Dysfunktionen oder Bewertungsszenarien zu ersetzen oder sie zumindest in ihrer Wirkungsweise zu modifizieren, so dass sich passende Glaubenssätze für den Einzelnen herauskristallisieren.

NLP Ausbildungen – mehr erfahren!

Glaubenssätze durch NLP Methoden analysieren und positiv verändern

In unseren NLP Lehrgängen werden bspw. problemorientierte Bewältigungsfähigkeiten oder auch sozial kompetentes Verhalten analysiert, trainiert, sodass eine nachhaltige Wirkung entwickelt werden kann, die die Weltanschauung im Zuge der Bewertung von Normen und Werten verändern. Die therapeutische Nutzung der NLP Lehrgänge an der Zugspitzakademie ist, der Zwischenbereich von bewussten Glaubenssätzen und unbewussten Reflexionen, die durch emotionales Erleben beeinflusst und gelenkt werden.

Das Ziel ist der heilsame Blick nach innen und außen, die Prägung unbewusster und spontaner Symbole, die in Form von Glaubenssätzen stattfinden, nach denen wir leben und streben. Wenn wir mehr über die Tätigkeit des Unbewussten und Bewussten menschlicher Glaubenssätze erfahren wollen, sowie alle Arten von Intuitionen, Impulsen und anderer spontaner Vorgänge ist die Auseinandersetzung im NLP Practitioner und Master Lehrgang eine gute Möglichkeit hierzu. Hier geht es um die Wahrnehmung, das Bewusstwerden des Selbst. Welches Verhalten weist sich bei welchen Problemen auf? Welche Gefühle lösen sich aus und welche Gedanken kreisen im Gehirn, um auf die entsprechende Lösung zu gelangen? Wiederum geht es um das Erkennen und Verdeutlichen.

NLP Ausbildung in München

Im NLP an der Zugspitzakademie kann man gewisse Tools dafür verwenden, um positive Glaubenssätze zu formulieren und Tools zu erarbeiten, die bei Problemen, negativen Denkmustern gegenzusteuern. 

Bei der Auseinandersetzung der eigenen Glaubenssätze im Zuge des NLPs, geht es auch um Reaktionen der inneren und äußeren Einflüsse, die das eigene Verhalten und die Dynamik seelischer Abläufe entsprechend beeinflussen können. Ähnlich wie in einem Tool, indem negative Sätze in positive Sätze umgewandelt werden. Durch diese Erkenntnis entsteht ein Gefühl, das Glaubensätze wahrhaft erlebt und gefühlt werden können.

Auf die Reise der Suche nach den eigenen Glaubenssätzen können wir uns im NLP Practitioner und NLP Master tiefgründig begeben. Durch den positiven Handlungstransfer, den wir in der Zugspitzakademie mit den NLP Lehrgängen schaffen, werden Situationen neu erlebt. Eigene Glaubenssätze können Vertrauen erlangen, auch in anderen Situationen Neues zu erlernen und einen positiven Transfer zu schaffen. 

Lieben Gruß Dirk

Alles zur NLP Ausbildung lesen!