Systemischer Coach

Integrativ-Systematisches Coaching Curriculum
Als systemischer Coach begleiten Sie den Prozess der Potenzialentfaltung und Veränderung einzelner Personen und Organistationen. Coaching ist ein Weiterentwicklungsinstrument für Kommunikation, Selbstreflexion und Handlungskompetenz. Im systemischen Coaching steht im Vordergrund das Erkennnen von Zusammenhängen (Kybernetik), die Bereitschaft eigene Verantwortung zu übernehmen, Klienten ressourcenorientiert zu begleiten und authentisches Auftreten. Systemisch- konstruktivistisches Wissen kombiniert mit Veränderungsformaten aus dem NLP (Neuro Linguistisches Programmieren), der TA (Transaktionsanalyse), der TZI ( Themenzentrierte Interaktion) bieten dem Coach Grundlagenwissen und Handlungsalternativen für lösungsorientiertes Coaching.

Eine systemische Grundhaltung des Coach geht über das Anwenden von Techniken weit hinaus, es ist eine besondere Lebenshaltung, die bewertungsfreies Arbeiten mit Klienten erlaubt und offen ist für Wandlungsprozesse. Es ist eine Coach Kompetenz, die neue Denk- und Verhaltensmuster erlaubt. Körper, Geist und Seele sehnen sich nach Entfaltung und Wachstum. Sie als Coach begleiten mit Neugierde und Motivation durch diese Herausforderungen und helfen so Ihren Klienten zu mehr Verständnis und Sinnhaftigkeit in ihrem alltäglichen Handeln. Durch die systemische Ausbildung stabilisiert sich das innere Erleben des Coach sich und gewährt somit äusseren Erfolg. Das Methodenspektrum unserer Ausbildung zielt auf Kompetenzerweiterung, Transformation des Verstehens und neuronale Veränderungsprozesse ab.

Zielgruppe
Das einjährige Training richtet sich an Entscheider, Berater, Führungskräfte, Pädagogen, Personal- und Organisationsentwickler, Trainer, Supervisoren, Coaches und andere Menschen in Verantwortung.

...nach unserer Erfahrung sollte diese Form des Denkens und Handelns jedem Menschen zur Verfügung gestellt werden, je früher umso besser.

Dauer: Ausbildung ca. 1 Jahr 9 Module

Zertifizierung: DVNLP, ÖDVNLP

Leitung: Barbara Schütze – Sytemischer LehrCoach, NLP Lehrtrainerin, Dozentin in der Erwachsenenbildung, Autorin, CD Produzentin, Arbeit mit physisch und psychisch behinderten Kindern und Jugendlichen.

Beginn er Ausbildung: Die Ausbildung dauert 12 Monate, umfasst 330 Unterrichtseinheiten aufgeteilt in:

150 UE Theorie und Methoden
30 UE Supervision
50 UE Intervision
50 UE Fallarbeit
30 UE Selbsterfahrung
20 UE Literaturarbeit

Zusätzlich 50 dokumentierte Coachingstunden.
3 Coachingprozesse werden ausführlich dokumentiert.
Ein eigenes Coachingkonzept wird entwickelt und präsentiert.

Inhalte und Ziele der Ausbildung zum Systemischen Coach
MODUL 1: „Systemische Grundlagen, Landkarten, konstruktivistische Systemtheorie“

  • Standortbestimmung
  • Unterschied zu anderen Beratungsformen
  • Rolle und Haltung des systemischen Coach
  • Grundlagen/Theorie systemischen Coachings
  • Basisfähigkeiten der Kommunikation (NLP: pacing-leading, Rapport, VAKOG)
  • Ressourcenaufbau, Ankern
  • Aufbau und Struktur eines Coachingprozesses
  • Zielearbeit

MODUL 2: „Perspektivenwechsel und –erweiterung, Selbstmarketing“

  • Fragetechniken
  • Gravesmodell
  • Sprache und Sprechen
  • Innerer Zustand und Wirkung nach Aussen
  • Auftrags- und Zielklärung
  • Glaubenssätze Theorie
  • EFT

MODUL 3: „Formate für sytemisches Coaching“

  • Wahrnehmungspositionen
  • Walt-Disney-Strategie
  • System legen
  • Belief Change
  • Blockaden lösen

MODUL 4: „Inneres Team, Gestalttherapie, innere Konflikte“

  • Grundlagen
  • Energiemanagement
  • Refraiming: Bedeutungs- und Kontextrefraiming
  • Verhandlungsrefraiming
  • Teilearbeit

MODUL 5: „Coaching von Teams, Zusammenhänge, Dynamiken und Wechselwirkungen“

  • Rollen in Teams
  • Systemische Aufstellungsarbeit
  • MetaphernCoaching
  • Umgang mit Emotionen
  • Übertragungsphänomene
  • Macht und Verantwortung im Führungsalltag
  • Beziehungsdynamiken

MODUL 6: „Selbsterfahrung“

  • Eigen- Fremdbild
  • Muster unterbrechen
  • Time lining
  • Kongruenz
  • Die Natur als Coach

MODUL 7: Hypnosystemische Konzepte

  • Milton Modell
  • Selbsthypnose
  • Hypnotische Interventionen

MODUL 8: „Life Coaching, Selbstmarketing“

  • Vorbereitung
  • Reflecting Team
  • Durchführung
  • Auswertung und Reflexion
  • Selbstpräsentation
  • Positionierung am Markt
  • Elevator Pitch

MODUL 9: „Testing, Integration“

  • Präsentation der schriftlichen Coaching Arbeit ( mind. 20 Seiten)
  • Feedback
  • Live Coaching
  • Reflexion

Teilnehmergebühren: Kosten: 4900,- EUR exkl. MwSt. für Privatpersonen, 5800,- EURexkl. MwSt. für Unternehmen.

Für die Selbsterfahrung in Modul 6 fallen zusätzliche Kosten für Übernachtung und Verpflegung an.

Zahlungen: 20% Nach Anmeldung sofort; 14 Tage vor Beginn der Ausbildung werden 2000 € fällig, der Rest ist in 4 gleichen Raten/ Abstand 3 Monate zu begleichen.

Zertifikat: TeilnehmerInnen erhalten ein Abschlusszertifikat mit allen Inhalten. NLP Practitioner vom DVNLP anerkannt können das Siegel Coach, DVNLP (40 €) bekommen. Für das ECA Zertifikat fallen Kosten i.H.v. 80 € an.

DVNLP Mitglied
NLP Off Limits Siegel
Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e.V. Siegel

Systemischer Coach & Mentoren Ausbildung

1. Modul
23.11.2019
 - 
24.11.2019
2. Modul
07.12.2019
 - 
08.12.2019
3. Modul
11.01.2020
 - 
12.01.2020
4. Modul
15.02.2020
 - 
16.02.2020
5. Modul
07.03.2020
 - 
08.03.2020
6. Modul
25.04.2020
 - 
26.04.2020
7. Modul
23.05.2020
 - 
24.05.2020
8. Modul
27.06.2020
 - 
28.06.2020
9. Modul
18.07.2020
 - 
19.07.2020

Dauer: 1 Jahr in Unterrichtsblöcken

Zeiten: Freitag bis Sonntag je 9:00 bis 19:00 Uhr

Zusätzliche Informationen:
Die Ausbildung findet im Wolf-Ferrari Haus in Ottobrunn statt!

Hier direkt zur Anfahrtsbeschreibung


Anmeldeformular

Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus. (Mit Stern markierte Felder sind Pflichtfelder.)

Scroll to top