Du wirst immer manipuliert fast jeden Tag!

Du wirst immer manipuliert fast jeden Tag!

Okay, ich gebe zu, das klingt vielleicht etwas reißerisch, aber es trifft zu. Ich beobachte es bei mir in den alltäglichsten Situationen, in denen man sich eigentlich keiner Manipulation bewusst ist. Kleines Beispiel gefällig? Ich sitze abends vor dem Fernseher und zappe durch das Programm auf der Suche nach etwas, was mir gefällt.

Eine Situation die du vielleicht kennst. Man möchte nur entspannen und sich etwas berieseln lassen. Dann kommt die Werbung und ehrlicherweise schalte ich dann gerne weg. Das habe ich auch an diesem Abend gemacht. Da wurde ich manipuliert und sowas passiert jeden Tag. Nicht nur vor dem Fernseher und nicht nur zu Hause. Das schlimmste daran ist aber, dass wir uns das oftmals nicht bewusst machen oder es gar nicht bemerken.

 

Durch NLP die Muster erkennen

Ich bin ausgebildeter NLPler und erkenne die meisten Muster, allerdings nur die meisten und nicht alle. Und ich bin mir der Manipulation bewusst, der ich jeden Tag ausgesetzt bin.

Das beginnt schon im Supermarkt, wo ganz subtil Musik im Hintergrund läuft. Hast du auf die schon einmal geachtet? Diese Musik dient nicht nur der besseren Stimmung, sie beeinflusst die Verkaufszahlen bestimmter Produkte. Italienische Musik fördert den Verkauf von italienischem Wein, wird dagegen deutsche Musik gespielt, wirkt sich das positiv auf die Verkaufszahlen von deutschem Wein aus.

Wieder bewusst wurde mir das erst, als ich beim Zappen durch die Kanäle an einer Sendung hängen blieb. Es war Mindmagic – Die Perfekte Illusion.

Victor Mids ist ein Illusionist und Arzt. Und was er in seiner Sendung präsentiert ist klasse. Er demonstriert anschaulich, wie leicht wir Dinge übersehen. Die Aufmerksamkeit und die Wahrnehmung eines Menschen sind dagegen leicht zu steuern. Er zeigt auf beeindruckende Art, dass eine Entscheidung leicht durch die richtige Technik gesteuert werden kann. Er kann auf Grund seines Wissens darüber „voraussagen“ was eine Person im Supermarkt kaufen wird. Oder auch wie die scheinbar zufällige Verteilung von Luftballons unterschiedlicher Farben, beeinflusst werden kann. Wahnsinn oder? Und der Mann hat keinesfalls magische Kräfte, wie macht er das also?

 

Manipulation

Manipulation“ ist eng mit der Wahrnehmung, dem Aufmerksamkeitsfokus und der Beeinflussung verbunden. Das Wort Manipulation hat dabei für viele einen negativen Beigeschmack, aber was genau ist das eigentlich? Ich muss zugeben, dass das Wort für mich auch lange negativ belegt war. Spreche ich es heute an, etwas beim Training im Zusammenhang mit NLP, gehen die Teilnehmer auf Habachtstellung.

Das ist verständlich. Denn es ist bekannt, dass wir manipuliert werden, sei es durch die Werbung, aber auch durch andere Menschen, selbst durch die, die uns nahe stehen wie Freunde und die Familie. Aber ist Manipulation denn wirklich schlecht? Und gilt das immer und in jeder Lebenslage? Ich finde, dass es sich lohnt, Manipulation einmal näher und differenziert zu betrachten.

Sehen wir erst einmal, was mit Manipulation zu tun hat. Nur Einfluss nehmen und andere überzeugen? Das ist zu kurz gegriffen. Die Frage, was mit Manipulation zu tun hat, hat eine einfache Antwort: Alles.

Ja wirklich, ich will es so erklären: Es gibt eine riesige Menge an Büchern, Zeitschriften, Ratgebern im Internet usw. mit denen du dich über Manipulation informieren kannst. Interessiert dich das Thema, wie du manipulieren kann, dich davor schützen kannst oder manipuliert wirst, dann findest du viele Ratgeber. Besonders beliebt ist bei denen übrigens der Schutz vor Manipulation. Die Ratgeber beleuchten den psychologischen Hintergrund der Manipulation oder auch von Werbung, es gibt Forschungsergebnisse, die dir das Verhalten deiner Mitmenschen erklären sollen.

Kurz es gibt jede Menge Informationen und so manchem mag bei der Vorstellung das zu können, das Wasser im Mund zusammenlaufen. Aber das Wissen dann anzuwenden, das trauen sich die wenigsten zu. Einerseits glaubt man, dass man es nicht kann, vor allem aber gilt Manipulation als „unethisch“. Es ist nicht anständig jemanden zu manipulieren, das ist die Meinung vieler.

 

Eine Frage der Ethik?

Ich sehe das -mittlerweile- differenzierter. Manipulation hat mit Ethik zu tun, aber sie ist weder gut noch schlecht. Sie ist wie ein Messer. Damit kann ich hervorragende Gerichte für Freunde zubereiten oder ich kann damit jemanden verletzen oder gar töten. Das Messer wird dadurch aber nicht besser oder schlechter, es ist ein Werkzeug und das gleiche gilt für Manipulation. Der ethische Aspekt kommt beim Einsatzzweck ins Spiel und hängt davon ab, wer wen warum manipuliert.

Also warum ist das Wort so negativ belegt? Nun, wenn wir sagen, dass wir manipuliert wurden, dann meinen wir, dass wir zu etwas gebracht wurden, was wir nicht wollen und das finden wir negativ. Beeinflusst und jemand positiv wie ein Zauberer oder Magier, dann sehen wir das negativ. Der grund für das schlechte Image des Wortes ist, dass es fast ausschließlich im negativen Zusammenhang gebraucht wird.

Um Einfluss zu nehmen, sind sehr gute psychologische Kenntnisse notwendig, das zeigt auch Victor Mids. Entscheidend finde ich, dass ich die Wahrnehmung wichtig ist. Die muss ich verstehen, um erfolgreich Einfluss nehmen zu können. Ich muss wissen, wie Aufmerksamkeit gelenkt wird und menschliche Eigenheiten müssen mir bewusst sein, ebenso wie menschliche Bedürfnisse.

Letztendlich geht es nicht darum, jemand anderen zu zwingen, etwas zu tun, es geht darum, dass du dich selbst kennenlernst. Dann verstehst du automatisch besser, wie du manipuliert werden kannst. Du lernst aber auch Einfluss zu nehmen und dadurch kannst du deine und die Lebensqualität anderer verbessern. Abhängig ist das aber natürlich auch von deiner ethischen Haltung.

 

In der Zugspitzakademie NLP lernen

In München an der Zugspitzakademie kannst du mehr über NLP erfahren und darüber, wie du dich besser kennenlernen kannst. Unser NLP Coaching ermöglicht dir zu lernen wie du Einfluss nehmen kannst, vor allem aber, wie du dich selbst besser kennenlernst.

Wenn du dich dafür interessierst, freuen wir von NLP in München und über deine Kontaktaufnahme. Die NLP Practitioner-Ausbildungen sowie die NLP Master-Ausbildungen befähigen Dich zum NLP Coach oder sogar zum NLP Trainer!!

Interesse geweckt??

Ich freue mich auf Dich

Dirk