NLP München - Das Produkt Leben, stammt aus Deinen eigenen Gedanken

NLP München – Das Produkt Leben, stammt aus Deinen eigenen Gedanken

Das Produkt Leben, stammt aus Deinen eigenen Gedanken

Du findest, dass das abgedroschen klingt? Dann lass uns doch einmal betrachten, was dahinter steckt. Sind nicht unsere täglichen Gedanken das, worauf wir Zeit und Energie verwenden? Und haben diese Gedanken nicht Einfluss auf unsere Handlungen? Es kann sich wohl kaum jemand davon freisprechen, dass die Gedanken Einfluss auf das Leben haben oder geht es Dir anders als mir?

Ich kenn es so: Schlechte Gedanken führen dazu, dass ich mich schlecht fühle, dass ich mich erniedrige oder vielleicht auch andere. In jedem Fall führen schlechte Gedanken wohl bei den wenigsten zu einem Alltag voller Glücksmomente. Kein Wunder, denn wir konzentrieren unsere Gedanken auf das Schlechte und rufen uns immer wieder in Erinnerung, wie schlecht es uns geht und dass unser Leben so unfair ist.

Helfen tun diese Gedanken nicht und wie soll es uns bei solchen Gedanken gut gehen? Woher sollen das Glück und die Unbeschwertheit kommen? Wenn ich ein Klienten im NLP Coaching habe, der mir dann erzählt, dass er immer unglücklich ist, sind es genau seine Gedanken, wie er die Umstände des Lebens deutet.

Wenn Du Dir immer die gleichen Gedanken machst, wirst Du auch immer die Gleichen Gefühle haben. Also Deine Gedanken
Haben einen wesentlichen Einfluss auf Deine Emotionen!

 

Who cares?

Aber jetzt einmal ernsthaft, bringt das Lamentieren irgendwas oder bringt es Dir etwas, wenn Du Dich beschwerst? Hat es wirklich einen Effekt oder geht es Dir dadurch besser? Nein, in der Regel nicht, aber wir vergeuden wertvolle Energien, die wir doch lieber anders nutzen wollen und auch für angenehmeres nutzen können.

Hier ein Ratschlag, über den magst Du vielleicht nachdenken: „Nobody cares about your problems“. So hart es vielleicht klingt, Du bist für Deinen Umgang mit negativen Gedanken und die daraus entstehenden Emotionen und Rückschlägen verantwortlich.

Mein Tipp daher: Hab positive Gedanken, auch wenn die Situation schwierig oder verzwickt scheint. Sieh Probleme und Rückschläge positiv, denn sie sind eine Herausforderung, aus der Du gestärkt hervorgehen kannst.

Was uns nicht umbringt, macht uns stärker! Ein Spruch der zu 100 % wahr und richtig ist. Es mag Dir in dem Moment nicht so vorkommen, aber Du lernst aus Rückschlagen, beziehungsweise Du kannst aus diesen lernen, wenn Du Dich darauf einlässt, in der NLP Ausbildung bei der Zugspitzakademie München oder auch in der Psychologie wird es immer so gelehrt.

 

Du bist der Meister deines Schicksals

Marcus Aurelius sagt: unser Leben ist das Produkt unserer Gedanken, der Spruch ist also keinesfalls von mir. Wir können jederzeit selbst bestimmen wie wir uns fühlen, auch wenn es Dir nicht so vorkommt. Und wir können selbst bestimmen, wo wir unser Leben hinsteuern wollen. Du bist der Meister Deines Schicksals.

Durch positive Gedanken können auch positive Resultate entstehen. Wenn Du Dir dagegen einredest, dass Du kein Erfolg haben wirst, dann wird das auch so eintreten. Wenn Du Dir sagst, dass Du die Präsentation nicht erfolgreich halten wirst, den Job nicht bekommst oder die Beförderung nicht verdienst, dann wirst Du kaum erfolgreich sein.

 

Like attracts like – das „Geheimnis“

Ich finde das Buch „The Secret“ ganz wunderbar. Es ist von Rhonda Byrne und es geht um „Law of Attraction“, das ist das Gesetz der Anziehungskraft. Diese besagen, dass Du mit Deinen Gedanken Energiewellen aussendest und ja Du bekommst das zurück, was Du aussendest. Wenn Du Deine Gedanken und Energien auf negative Dinge fokussierst, erntest Du negative Dinge. Umgekehrt klappt es aber auch, wenn Du Dich auf positive Dinge fokussierst.

Das ist aber natürlich kein Wundermittel. Es ist nicht so, dass Du alles bekommst, was Du Dir wünschst, nur weil Du daran denkst. Das wäre zu einfach. Du brauchst auch Willen und harte Arbeit, um an Dein Ziel zu kommen. Deine Gedanken führen aber dazu, dass Du Dich auf Dein Ziel konzentrierst und diese verfolgst. So kannst Du Dein Leben so kreieren, wie Du es leben möchtest.

Ich bitte Dich daher, achte darauf, welche Gedanken Du Dir machst. Sind diese positiv oder eher negativ? Schärfe Deine Wahrnehmung für Deine Gedanken und mach Dir bewusst, warum Du diese Gedanken in diesem Moment hast. Das mag erst einmal unspektakulär und fast langweilig klingen, aber die Gedanken in Deinem Kopf sind dein stärkstes Werkszeug. Unsere Gedanken kreieren eine Traumwelt und dann auch ein Resultat in unserem Leben. Und damit ist unser Leben das Produkt unserer Gedanken.

 

Der richtige Mindset für starke Unternehmen

Wenn Du Dich für Themen wie Mindset, Self-Awareness, Fokus, Disziplin und Unternehmertum interessierst, dann kann ich Dir Gary Vaynerchuk empfehlen. Er ist ein Unternehmer, Autor, Redner und ein Internet Phänomen. Seine Bücher kann ich empfehlen, da er so offen und ehrlich in seiner Meinung ist und dabei authentisch bleibt, dass er meiner Meinung nach viel bekannter sein sollte. Sein neuestes Buch „Crushing It!“ ist sein neuestes #1 Buch der NY Times. #askgaryyee ist besonders empfehlenswert, wenn Du einen Überblick haben möchtest.

Hat Dir das Thema gefallen, was fandst Du am wertvollsten und was würde Dich an Themen sonst noch interessieren. Wenn Du Vorschläge hast, würde ich mich sehr freuen, wenn Du mir diese mitteilst und ich etwas dazu schreiben kann.

NLP hilft Dir auch, Deine Gedanken zu steuern, denn genau das macht Dein Leben aktiver und vor allem konstruktiver.

Hier geht es zu den NLP Ausbildungen.

Ich freue mich auf Dich

Dirk