NEUROLOGISCHE EBENEN

Hierarchisch gegliederte Ebenen des Denkens und Seins, die sich wechselseitig beeinflussen:
Umwelt, Verhalten, Fähigkeiten, Glaubenssätze/Werte, Identität; sie basieren auf den logischen Ebenen des Lernens von G. Bateson. Etwas liegt auf einer höheren Ebene, wenn es etwas anderes beinhaltet bzw. umfasst, das auf einer niedrigeren Ebene liegt.